Last-Minute-Geschenkideen


Irgendwie ist es doch jedes Jahr das Gleiche. Im Nu steht Weihnachten vor der Tür. Noch drei Tage, dann ist es schon so weit und es fehlen bei uns noch hier und da ein paar nette Kleinigkeiten für Freunde und Familie. Am liebsten verschenke ich etwas selbst gemachtes.

Also haben wir heute noch fleißig in der Küche gerührt und dabei raus gekommen sind 4 super schnelle und einfache Ideen, die wir hier gerne mit euch teilen möchten. Vielleicht ist ja für euch auch noch was dabei.

Spekulatius-Aufstrich

Ihr braucht dafür:
- 200g Gewürz-Spekulatius
- 125ml Milch
- 75g Rohrzucker
- 50g Butter
- 1 TL Zimt
- ½ TL gemahlene Nelken
- Schraubglas
So wird’s gemacht:

- Spekulatius in einer Küchenmaschine sehr fein mahlen (außer ihr mögt es gern crunchig)
- Butter, Milch und Zucker im Topf erwärmen und verrühren, bis die Butter geschmolzen und der Zucker sich aufgelöst hat
- nun alle Zutaten mischen und zu einer glatten Creme verrühren
- den Aufstrich in Gläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren

Schoko-Nuss-Creme

Ihr braucht dafür:
- 250g Haselnüsse
- 100g Zucker (oder Zuckeralternative)
- 200g Bitterkuvertüre
- 100g Kokosfett
- Schraubglas
So wird’s gemacht:

- Haselnüsse auf einem Backblech im Ofen bei 180C° 10-15 Minuten rösten (aufpassen, dass sie nicht verbrennen)
- Nüsse danach abkühlen lassen und dann zusammen mit dem Zucker in einer Küchenmaschine sehr fein mahlen
- Kuvertüre und Kokosfett im Wasserbad schmelzen
- danach alles zusammenfügen und zu einer glatten Creme mixen
- die Creme in Gläser abfüllen und auskühlen lassen

Lip-Balm

Ihr braucht dafür:
- 20g Sheabutter
- 20g Kokosöl
- 10g Bienenwachs
- etwas Honig
- ein paar Tropfen ätherisches Öl
- kleines Gläschen
So wird’s gemacht:

- alle Zutaten im Wasserbad langsam schmelzen

- dann in das Gläschen abfüllen und abkühlen lassen

Deo-Creme

Ihr braucht dafür:
- 30g Kokosöl
- 10g Bienenwachs
- 2TL Natron
- einige Tropfen ätherisches Öl
- kleines Gläsche
So wird’s gemacht:

- alle Zutaten im Wasserbad langsam schmelzen und vermengen

- dann in das Gläschen abfüllen und abkühlen lassen

 

Wir wünschen euch viel Freude beim Nachmachen und Verschenken!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.